Programmübersicht – Seminar BilRUG

  • Inhalte und konkrete Auswirkungen für wen?
  • neue Schwellenwerte für die Größenklassenzuordnung im Einzel- und Konzernabschluss
  • Erleichterungen für Tochterunternehmen
  • Änderungen zu Ausweis- und Aufstellungspflichten in Bilanz und GuV
  • umfangreiche geänderte und neue Angabepflichten im Anhang (auch Konzern)
  • geänderte und neue Berichterstattungspflichten im Lagebericht
  • Verschärfung in Sachen Offenlegung und Transparenz

Programminhalte BilRUG-Seminar:

Volle Information über die geplanten Änderungen – von Größenklassenzuordnungen über geänderte Ausweis- und Aufstellungspflichten in Bilanz und GuV bis hin zu den umfangreichen Änderungen zum Anhang und zur Lageberichterstattung .

Fragestellungen zur langfristigen Weiterentwicklung der nationalen Rechnungslegung (neue Perspektiven für das HGB ?) und Annäherung an die IFRS werden aufgezeigt. Die frühzeitige Kenntnis der operativen Leistungsträger des Rechnungswesens über die erwarteten gesetzlichen Änderungen ist Voraussetzung für die zeitnahe Adjustierung der betrieblichen Prozesse in der Finanzbuchhaltung und im Reporting.